Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentisierung, Navigation und für andere Funktionen.
Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden.
Weitere Hinweise zur Nutzung von Cookies auf dieser Seite finden Sie in der "Datenschutzerklärung".

Galerie

Schnipp-Schnapp - Astrid´s Haarwerkstatt

In diesem Monat stellen wir Ihnen „Schnipp-Schnapp Astrid´s Haarwerkstatt“ vor.

Gegründet am 01.07.2005 ist die Geschäftsinhaberin mit Ihren zwei Mitarbeiterinnen recht glücklich über Ihre Kundschaft. Das Geschäft besteht zu fünfzig Prozent aus Haare färben, schneiden und Strähnchen machen. Haarverlängerungen, sogenannte Extensions, werden nicht angeboten, sind aber auch nicht gefragt.

Frau Heirler bedauert es, das viele Kunden der Meinung sind, dass ein kleines Qualitäts-Friseurgeschäft teurer sei als eines der Friseur-Ketten. Dabei bietet sie für nur 51,- Euro „färben, schneiden, föhnen, inklusive Beratung, Stylingprodukten, mit abschließendem "Finish“ an! Im Hinblick auf andere Anbieter gäbe es teilweise die gleichen Preise, aber bei ihr mit besseren Leistungen oder günstigere Konditionen. Bei Astrid´s Haarwerkstatt ist der Kunde nicht einfach eine Nummer. Qualität wird hier noch groß geschrieben. Die Farbe die benutzt wird, ist sehr gut hautverträglich und kommt aus Italien. Zusätzlich benutzt sie auch auf Anfrage Amoniakfreie.

Nicht nur das Material, auch die Öffnungszeiten sind besonders: Dienstag bis Donnerstag 08.30 - 12.30 Uhr, sowie von 14.00 - 18.00 Uhr. Freitags ist durchgängig von 08.30 - 18.00 Uhr offen. In den geraden Kalenderwochen hat Astrid´s Haarwerkstatt samstags von 08.00 - 13.00 Uhr und montags von 16.00 - 21.00 Uhr geöffnet. Tolle Zeiten, gerade für Berufstätige!

Als wir Frau Heirler fragen, was sie so besonders macht, antwortet sie, dass es einfach der Service ist. Bei ihnen gibt es sogar einen Hol- und Bringservice - sehr gut, gerade für die älteren Kunden. Weiterhin haben sie eine besondere, familiäre Atmosphäre, weil es bei ihnen einfach ein wenig kleiner sei. "Es ist anders als in anderen Geschäften.", sagt sie mit voller Stolz. Auch bei der Lehrlingsauswahl lässt sie sich Zeit, weil die Zusammenarbeit passen muss und auch wichtig ist. Keiner arbeitet für sich allein, Teamarbeit sei gefragt.